Abhörtechnik – Finden & Absichern

Verdacht auf Lauschangriff? Abhörsicherung für Besprechungsräume?

Unsere Detektei unterstützt Sie professionell und effizient.

Unternehmen und Privatpersonen sind immer öfter Lauschangriffen ausgesetzt, die teils aus dem privaten Umfeld stammen, aber auch von Mitbewerbern und sogar von ausländischen staatlichen Stellen ausgehen können. Wirtschaftsspionage gefährdet oft die Existenz von Unternehmen. Abgehörte Personen werden in ihrer Privatsphäre verletzt. Bei Verdacht auf einen Lauschangriff unterstützt Sie unsere Detektei mit einer systematischen und professionellen Suche nach Abhörgeräten und hilft Ihnen darüber hinaus mit konkreten Vorschlägen zur Einrichtung abhörsicherer Räumlichkeiten.

Abhörsicher gegen den LauschangriffAbhörsituationen im privaten Bereich und in Unternehmen

Unterschiedlichste Motive wecken das Interesse Dritter an vertraulichen Gesprächen anderer Personen. Ein Lebenspartner horcht zuweilen den anderen ab. Studenten interessieren sich für Prüfungs-Informationen, die sie durch Abhören ihrer Lehrkraft zu erhalten glauben. Forscher spüren den Denkergebnissen von Kollegen nach.

Von besonders großer Tragweite sind Abhörmaßnahmen im Unternehmensbereich:

Manche Führungskräfte in Unternehmen suchen Beweismittel, um unliebsame Mitarbeiter aus dem Betrieb zu drängen. Mitbewerber bemühen sich angesichts steigenden Wettbewerbsdrucks um Informationen über die Marktstrategie, technologische Neuheiten oder die Finanzsituation von Konkurrenzunternehmen, um ihre Marktposition abzusichern. Auch ausländische Geheimdienste starten Lauschangriffe auf Geschäftsführung, Entwicklungsabteilung oder Personalbüro, um an wertvolle Daten aus deutschen Unternehmen zu gelangen.

Die innovativen mittelständischen Unternehmen stellen ein besonders beliebtes Ziel von Lauschattacken dar. Zugleich weisen viele KMU erhebliche Sicherheitslücken auf, die sie für Wirtschaftsspionage angreifbar machen. Fehlendes Risiko-Bewusstsein und mangelnde Schutz-Vorrichtungen erleichtern häufig einen Lauschangriff.

Wir unterstützen Sie mit professioneller Lauschabwehr

Zu den immer ausgeklügelten Abhör-Technologien zählen die auf akustische und optische Signale reagierende „Wanzen“ ebenso wie leitungsgebundene Abhör-Mittel.

Professionelle Lauschabwehr umfasst alle Techniken, die das Abhören privater oder geheimer Informationen aufdeckt oder verhindert. Die Lauschabwehr-Tätigkeit unserer Techniker beginnt häufig mit einer Schwachstellen-Analyse der Räumlichkeiten unserer Auftraggeber und beinhaltet auch eine exakte technische Inspektion von Baulichkeit und Rauminhalten. Schwer erreichbare Gebäudeteile wie Tankanlagen, hoch angebrachte Decken, Hohlräume und Lehrrohre werden ggf. unter Einsatz endoskopischer Mittel in die Suche nach einem Abhörgerät einbezogen.

Im Rahmen der physischen und messtechnischen Untersuchung kontrollieren wir unter anderem alle technischen Systeme, Telefon- und Computer-Anlagen, Alarmeinrichtungen, Videokameras sowie Wände, Fenster sowie Schlösser. Für das Abhörgerät Aufspüren hat sich die Halbleiter-Detektion bewährt. Bei Bedarf erfolgt eine Prüfung der Bausubstanz mittels Thermografie. Unsere Techniker arbeiten bei ihrem Lauschabwehr-Einsatz ggf. auch mit mobiler Röntgen-Technik.

Wir erbringen den Nachweis über ein möglicherweise erfolgtes „Anzapfen“ von Telefon-Leitungen. Leitungsnetze untersuchen wir ggf. mittels Trägerfrequenzanalyse. Computer-Spionage lässt sich häufig auch noch nach Beendigung eines Lauschangriffs belegen. Das IT-Sweep-Verfahren, mit dem IT-Anlagen untersucht werden, dient der Überprüfung der Sicherheit Ihrer Daten-Bestände. So lässt sich feststellen, ob ihre IT einem Ausspähversuch ausgesetzt war oder Störungen in Komponenten der Unternehmens-IT vorliegen.

Im Rahmen unserer Schwachstellenanalyse erarbeiten wir einen auf die individuellen Gegebenheiten genau abgestimmten, detaillierten Maßnahmen-Katalog zur Lauschabwehr, der es Ihnen ermöglicht, potenzielle Angriffsziele vor Lauschangriffen künftig besser zu schützen. Nicht zuletzt stehen wir Ihnen und Ihren Mitarbeitern für ein Lauschabwehr-Training zur Verfügung.

Nach der Überprüfung Ihrer Räumlichkeiten erhalten Sie von uns einen schriftlichen Abschlussbericht, dem neben dem Analyseprotokoll auch alle Messergebnisse beigefügt sind.

Einrichtung abhörsicherer Besprechungsräume

Wir beraten Sie außerdem zu den Möglichkeiten der Abhörsicherung von Besprechungsräumen. Effektiver Abhörschutz setzt die Kombination verschiedener Maßnahmen voraus. Dazu gehören im Regelfall eine klar geregelte Zugangskontrolle (unter Ausschluss nicht vertrauenswürdiger Personen), bauliche Vorkehrungen (z. B. zwecks Minimierung der Möglichkeiten zur Installation von „Wanzen“, aber auch mit dem Ziel der Schalldämmung), bestimmte Schutzeinstellungen der Telekommunikationsanlagen sowie in regelmäßigen Abständen durchgeführte Lauschabwehr-Untersuchungen.

Bei Lauschangriff-Verdacht: Schalten Sie die professionell arbeitenden Techniker unserer Detektei ein!

Bei Verdacht auf einen Lauschangriff sollten Sie fachkundige Spezialisten mit der Aufklärung betrauen. Die Techniker unserer Detektei sind aufgrund ihres fundierten Fachwissens und ihrer langjährigen Erfahrung in der Lage, Sicherheits-Schwachstellen unter Einsatz verschiedenster Untersuchungs-Technologien rasch und systematisch aufzudecken. Sprechen Sie uns gerne auch auf eine präventive Schwachstellen-Analyse an! Wir stehen Ihnen gerne mit einem zeitnahen Beratungstermin zur Verfügung.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Antispam - bitte lösen Sie folgende Rechenaufgabe: