IT- und Computer-Forensik

IT-Kriminalität in Unternehmen – unsere Wirtschaftsdetektei unterstützt mit professioneller IT- und Computer-Forensik

Unternehmen jeder Größenordnung werden immer häufiger von IT- und Computer-Kriminalität betroffen. Nur bei zielgerichtetem Ergreifen professioneller Gegenmaßnahmen lassen sich die drohenden Schäden eingrenzen und für die Zukunft vermeiden. Unsere Wirtschaftsdetektei unterstützt Sie effizient mit professioneller IT- und Computerforensik.

Was ist IT- und Computerforensik?

Computer Forensik - IT SicherheitIT- und Computerforensik ermöglicht bei verdächtigen Vorgängen, die im Zusammenhang mit IT-Systemen stehen, die Aufdeckung krimineller Sachverhalte, die Identifizierung von Tätern und die Sicherung gerichtsfester Beweise. Innerhalb der IT-Forensik werden Computer-Forensik und Data-Forensik unterschieden. Im Rahmen der Computer-Forensik erfolgt meistens eine Kommunikations-Analyse, während die Data-Forensik auf eine Daten-Analyse zielt. Die Computer-Forensik findet Anwendung bei allen elektronischen Geräten mit Speichermedien – beispielsweise bei Handys und Smartphones, Routern, Servern und Clients, aber auch bei umfangreichen Computer-Systemen.

IT-Forensik – im konkreten Verdachtsfall und als sinnvolle Prophylaxe

Wenn Sie in den konkreten Verdacht hegen, dass Ihr Unternehmen durch Verstöße gegen IT-Regeln bedroht ist oder bereits geschädigt wurde, dann unterstützen wir Sie gerne mit unserer IT-forensischen Expertise. Unsere Ermittler verfügen über die zur Klärung von Verdachtsfällen erforderlichen umfassenden System-Kenntnisse.

Wir stehen Ihnen beispielsweise in folgenden Situationen, in denen Ihre IT Sicherheit gefährdet ist, zeitnah zur Verfügung:

  • Hackerangriffe, IT-Sabotage und IT-Spionage (einschließlich Handy ausspionieren)
  • Auftreten von Computer-Viren oder anderen Schadprogrammen
  • Diebstahl, Manipulation oder Löschung geschäftlicher Daten erforderliche Datenwiederherstellung
  • Urheberrechtsverletzungen
  • Bedrohungen, Erpressungen und Verleumdungen.

IT Sicherheit Prophylaxe ist einer nachträglichen Schadensaufklärung stets vorzuziehen: Gerne beraten wir Sie daher auch zu allen Möglichkeiten einer vorbeugenden IT-Gefahren-Abwehr – beispielsweise, was Sie gegen Handy Ausspionieren unternehmen können.

IT-Forensik – unsere strukturierte Vorgehensweise sichert den Erfolg

Bei der Durchführung forensischer Maßnahmen kommt es darauf an, dass alle Verfahrensschritte gerichtsfest durchgeführt und Beweismittel rechtlich unangreifbar erhoben werden. Ein IT-Forensik-Auftrag umfasst regelmäßig die vier Arbeitsschritte Identifizierung, Datensicherung, Analyse und Aufbereitung der Analyse-Ergebnisse. Zudem können wir gelöschte Daten wiederherstellen.

Um Daten-Verfälschungen zu verhindern, stellen unsere Ermittler zunächst einen Zugangs- und Zugriffsschutz sicher. Die zu untersuchenden Geräte werden isoliert, um zufällige Kontaminationen zu verhindern. Eine lückenlose Dokumentation aller Beweismittel sorgt für eine ununterbrochene Beweiskette – beispielsweise durch Sicherstellung des Vier-Augen-Prinzips, durch fotografische Belege und durch Hashing. Die datenseitige Ausgangssituation beispielsweise auf Computer-Festplatten, Hauptspeichern und Log-Dateien sowie auf PDAs und Smartphones wird genau erfasst. Nur so lässt sich zweifelsfrei nachvollziehen, welche Arbeitsabläufe auf den jeweiligen IT-Geräten stattfanden und wer die Verantwortung für diese Vorgänge getragen hat.

Vorgefundene Datenbestände werden regelmäßig als digitale Kopie auf separaten Speichermedien gesichert. Die weiteren Analysen finden (beispielsweise nach dem Smartphone Auslesen) ausschließlich anhand der digitalen Datenkopien statt. Im Zentrum unserer IT-Forensik-Ermittlungen steht oft die Datenwiederherstellung oder der Nachweis der Manipulation von Datenbeständen. Finanztransaktionen und der E-Mail-Verkehr Verdächtiger vermitteln oft Hinweise, ob strafbare Handlungen vorliegen.

Unser Abschlussbericht dient Ihnen vor Gericht als wertvolles Beweismittel. Er dokumentiert sorgfältig alle relevanten Sachverhalte und Aktivitäten detailliert (angefangen vom Smartphone Auslesen) und benennt Täter, Tatmotive sowie die Art der Tatdurchführung.

Schalten Sie unsere Detektei in IT-Verdachtsfällen unverzüglich ein!

Schalten Sie unsere Detektei ein, sobald ein konkreter Verdacht auf Regelverstöße im IT-Bereich Ihres Unternehmens aufkommt. Zögern Sie nicht mit dem Ergreifen von Gegenmaßnahmen, da Ihrem Unternehmen ansonsten möglicherweise schwere wirtschaftliche Schäden drohen. Wenden Sie sich unverzüglich an unsere Detektei! Wir stehen Ihnen kurzfristig für ein Beratungsgespräch zur Verfügung.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Antispam - bitte lösen Sie folgende Rechenaufgabe: