Bewerberüberprüfungen

Bewerberüberprüfungen durch Wirtschaftsdetektei München – Personalentscheidungen absichern und Schäden von Unternehmen abwenden!

In jedem Unternehmen gehören Personalentscheidungen zu den wichtigsten Weichenstellungen überhaupt. Durch einen Background-Check lassen sich teure und folgenschwere Fehlentscheidungen häufig vermeiden. Unsere Wirtschaftsdetektei mit Sitz in München führt in Ihrem Auftrag gründliche Pre-Employment Checks durch und sichert damit Ihre Personalauswahl zusätzlich ab.

Bewerberüberprüfungen: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist häufig besser

Nicht selten werden in Bewerbungsunterlagen vorsätzlich Falschangaben eingefügt. Die Informationen zu den bisher ausgeübten Tätigkeiten und zu vorhandenen persönlichen und fachlichen Qualifikationen entsprechen nicht immer den Tatsachen. In anderen Bewerbungen fehlen wiederum für die Einschätzung eines Bewerbers wichtige Umstände. Die moderne PC-Technik erleichtert es, Empfehlungsschreiben, Zeugnisse und sonstige Arbeitspapiere perfekt zu fälschen.

Ein sorgfältiger Background-Check ist bei der Besetzung von Führungs- und wichtigen Spezialisten-Positionen zum Standard bei der Personalauswahl geworden. Empfehlenswert ist ein Pre-Employment Check aber auch bei der Besetzung von Positionen, die mit einer Vertrauensstellung verbunden sind oder die umfangreiche Einblicke in vertrauliche Unternehmens-Interna erlauben. Ein besonders ausgeprägtes Bedürfnis zur Bewerberüberprüfung besteht für Unternehmen, die erhöhten Gefahren durch Spionage, Produktpiraterie oder Markenpiraterie ausgesetzt sind.

Schadensvermeidung durch sorgfältige Absicherung von Personalentscheidungen

Die Besetzung wichtiger Arbeitsplätze auf der Grundlage gefälschter Bewerbungsunterlagen erweist sich oft als folgenschwer.

Wird die Fälschung von Bewerbungsunterlagen zu spät festgestellt und trennt sich das Unternehmen deshalb von seinem Mitarbeiter, so entstehen nicht nur Kosten für das abgelaufene, sondern auch für ein erneutes Bewerbungsverfahren, zusätzliche Einarbeitungs-Aufwendungen sowie erhöhte Personal- und Sachkosten.

Ergibt sich wegen der Entlassung des fälschenden Mitarbeiters eine Vakanz, so ist gerade bei Führungs- und Spezialisten-Positionen mit Schäden zu rechnen, die weit über die vakante Position hinausgehen. Nicht zu vernachlässigen sind negative Auswirkungen auf Betriebsklima und Motivation der Mitarbeiter einer Führungskraft, die aufgrund falscher Angaben in den Bewerbungsunterlagen entlassen werden musste. Ein zusätzlicher Image-Schaden entsteht für ein Unternehmen meistens, wenn die Fälschung von einem Mitarbeiter aus dem Management begangen wurde.

Personalüberprüfung: Bestands-Mitarbeiter

Auch die Personalüberprüfung von Mitarbeitern der Stammbelegschaft kann bei konkreten Verdachtsmomenten oder anlässlich der Versetzung in eine sensible Position sinnvoll sein.

Wer seine Bewerbungsunterlagen anlässlich seiner Einstellung manipuliert hat, dem kann nach Auffassung der Arbeitsgerichte selbst nach vielen Jahren ordnungsgemäßer Arbeit fristlos gekündigt werden. Das Tätigen von Falschangaben in einer Bewerbung verjährt insoweit nicht.

Die Rechtsprechung begründet dies damit, dass das erforderliche Vertrauensverhältnis durch die Fälschung von Bewerbungsunterlagen nachhaltig gestört ist. Die Gerichte gewährleisten zumeist einen besonderen Schutz für das Arbeitgeber-Vertrauen in die Korrektheit der Bewerbungsunterlagen.

Pre-Employment Check: Vielfältige Ermittlungsansätze

Unsere erfahrenen Ermittler nutzen verschiedenste Möglichkeiten für Ihre Kontroll- und Ermittlungstätigkeit, um eine fundierte Personalentscheidung zu unterstützen.

Unsere Detektive

  • kontrollieren Lebenslauf und Referenzen,
  • untersuchen die Angaben zur Qualifikation eines Bewerbers und decken Gefälligkeitsgutachten auf,
  • überprüfen die persönlichen und finanziellen Verhältnisse eines Bewerbers,
  • holen Informationen zum Leumund und zum Lebenswandel eines Bewerbers ein und
  • überprüfen, ob Vorstrafen vorliegen.

Ggf. ermitteln unsere Detektive diskret im Bewerber-Umfeld – auch bei früheren Studieneinrichtungen, Wohnadressen und Arbeitgebern, um Angaben zu Lebenslauf und Qualifikation zu verifizieren. Dabei verwenden unsere erfahrenen Mitarbeiter lebensnahe und glaubwürdige Legenden, die keinerlei Rückschlüsse auf einen Auftraggeber zulassen.

Sichern Sie Ihre Personalentscheidungen durch einen Background-Check ab!

Ein Pre-Employment Check sichert Personalentscheidungen ab und trägt dazu bei, Schaden von Ihrem Unternehmen abzuwenden. Gerne beraten wir Sie zu den Möglichkeiten von Bewerber- und Personalüberprüfungen. Kontaktieren Sie das Büro München unserer Wirtschaftsdetektei unter der Rufnummer … oder schreiben Sie uns eine Nachricht an unsere E-Mail-Adresse … Unser Team steht Ihnen rasch sowohl für eine erste Beratung als auch für konkrete Bewerberüberprüfungen zur Verfügung.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Antispam - bitte lösen Sie folgende Rechenaufgabe: